Wegerecht
Wegerecht - Kopie
Wegerecht
Wegerecht - Kopie

Pipelinebetreiber sind vielfach darauf angewiesen, für die Verlegung ihrer Leitung fremde Grundstücke in Anspruch zu nehmen. Allein schon aus wirtschaftlichen Gründen ist es ausgeschlossen, alle durch die Pipeline und deren Nebenanlagen in Anspruch genommenen Grundstücke zu erwerben. Der Gesetzgeber bietet hierbei neben dem Erwerb der Flächen auch die Möglichkeit einer dinglichen Sicherung der Leitung im Grundbuch. Der große Vorteil einer sogenannten persönlich beschränkten Dienstbarkeit ist die dauerhafte, auch bei einem Eigentümerwechsel fortwährende Sicherung.

Die Unternehmen der PREUSS Gruppe begleiten die Aktivitäten von der Eigentümerrecherche über die Vertragsvorbereitung zwischen Betreiber und Eigentümer bis hin zur Verwaltung der Wegerechtsdokumentation. Letztere beinhaltet u. a. eine ständige Aktualisierung der Kataster- und Grundbuchdaten, sowie die Führung einer eigenen Personendatenbank in einer speziellen Software. Solch aktuelle und aussagekräftige Unterlagen vereinfachen und beschleunigen die Durchführung von Baumaßnahmen. Vor allem aber verbessern sie den Kontakt zu den Eigentümern und tragen somit auch zu einem sichereren Pipelinebetrieb bei.

Back to Top