KKS (1)
KKS (2)
KKS (1)
KKS (2)
Die Unternehmen der PREUSS Gruppe sind seit vielen Jahren mit der Planung, Ausführung und Service von KKS-Anlagen nach DVGW Arbeitsblatt GW 11 für namhafte Pipelineunternehmen tätig.

Korrosionsschutz an erdverlegten Rohrleitungen verursachen immense Schäden und bergen enorme Risiken für die Pipelinebetreiber. Der Einsatz eines kathodischen Korrosionsschutzsystems ist gesetzlich vorgeschrieben bei Pipelines, welche Produkte mit wassergefährdenden Eigenschaften befördern, sowie Hochdruckgasleitungen mit einem Betriebsnenndruck von größer 4 bar.

Darüber hinaus tragen aktive Korrosionsschutzsysteme zum Werterhalt von Installationen und Anlagen bei. Der daraus resultierenden Verlängerung der Nutzungsdauer der Anlage stehen geringe Investitions- und Unterhaltungskosten gegenüber.

Um ein KKS-System effizient und wirtschaftlich einsetzen zu können, sind Fachkenntnisse und jahrelange Erfahrung eine Voraussetzung zum Erfolg.

KKS-Leistungen der Unternehmen der PREUSS Gruppe:

  • Überwachungsmessung (Ein- und Ausschaltpotentiale) zur Beurteilung der Wirksamkeit des KKS von Pipelines, Behältern und Untergrundspeicheranlagen

  • Wartung, Inspektion und Reparatur von KKS-Anlagen

  • Planung von Schutzanlagen

  • Errichtung von Schutzanlagen und der zugehörigen Anodenfelder

  • Intensivmessungen unter Einsatz eigener Ortungstechnik

  • Intelligente Fehlstellenortung (IFO)

  • Potentialmessungen

  • Sanierung von Umhüllungsfehlstellen entsprechend des DVGW-Arbeitsblattes GW 15

  • Prüfung und Montage von Überspannungsableitern, Ableiteinrichtungen und Probeblechen

  • Reparatur und Montage von Messsäulen

  • Kontaktierung der Pipeline mittels Cadweld oder Bolzenschweißen

  • Nachumhüllung mit Kettner-Verguss-Sets

  • Sondermessungen und Begleitung von Bauprojekten (Schutzbauwerke, Düker, HDD)

Die von den Unternehmen der PREUSS Gruppe geplanten und in Betrieb genommenen Anlagen, und die zahlreichen zufriedenen Kunden zeugen von der Leistungsfähigkeit, Kompetenz und Anerkennung der PREUSS Gruppe.

Back to Top